Wahlleistungsstationen

Augustinum Klinik München

Die Augustinum Klinik München ist eine Fachklinik für Innere Medizin.

Die Gestaltung der Wahlleistungsstation mit 15 Zimmern und einer Lounge wurde in Abstimmung mit der Klinikleitung, Beratungsgesellschaft Aktiva und dem PKV-Verband entwickelt.

Die Patientenzimmer sind mit warmen, wohltuenden Material- und Farbtönen gestaltet. Ein frisches Grün wirkt belebend. Das moderne Beleuchtungskonzept unterstreicht das wohnliche Ambiente und erfüllt bei Bedarf die funktionellen Anforderungen der Klinik.

Der gewünschte Bezug zur Stadt München wurde mit einer auf die Bettrückwände bedruckten Großgrafik umgesetzt. Die eingebauten Möbel und Produkte sind funktional und ansprechend designt. Die Sanitärräume sind mit großformatigen Wand- und Bodenfliesen sowie schwenkbaren Glasduschwänden ausgestattet.

Die Lounge verfügt über eine wohnliche Möblierung mit Großbildschirm, einer Pantryküche mit Getränkekühlschrank und einer Kaffeemaschine.

Die Flure fügen sich in die Gesamtgestaltung ein. Zur besonderen Akzentuierung wurden die Wandflächen mit hinterleuchteten Bildern und grünen Türpaneelen für die Raumbeschilderung ausgestattet. Die holzfarbenen Bodenbeläge der Patientenzimmer erscheinen im Flur als Randfriese.

Die Türen und Handläufe wurden in der Schreinerwerkstatt aufgefrischt und wieder verwendet.

Bauherr:
Augustinum Klinik München
Objekt:
Wahlleistungsstation
Planung:
2022-2023
Ausführung:
2023-2024
Beauftragte Leistungen:
LPH 1-9
Projektumfang:
ca. 750m² NF